Unternehmensberatung mit Stil

 
Mehr erfahren
 

Seit fast 30 Jahren...

unterstützt und berät die EU-CON Unternehmen aller Größenordnung und Branche bei der Umsetzung und Einhaltung gesetzlicher Pflichten. Die Beratungs- und Tätigkeitsschwerpunkte liegen dabei auf den immer wichtiger werdenden Bereichen Datenschutz & IT-Sicherheit, Qualitätssicherheit, Arbeitssicherheit &  Brandschutz. Flankiert werden die Bereiche von unseren Leistungen zur betriebswirtschaftlichen und allgemeinen Compliance-Beratung. Primäres Ziel ist es dabei, Haftungsfälle für die Geschäftsleitung zu minimieren, Präventivmaßnahmen zur Verhinderung von Ansprüchen Betroffener sowie der Wahrung von Rechten Dritter zu implementieren und Sanktionen zu vermeiden.

Aus Sicht von Unternehmen handelt es sich bei diesen Bereichen nicht selten um Themen, die die eigentliche unternehmerische Kerntätigkeit weder stützen noch fördern und daher als "lästiges Beiwerk" empfunden werden.

Der Beratungsansatz der EU-CON baut auf einer praxisorientierten Umsetzung auf. Unternehmen vor Ansprüchen Dritter zu schützen, indem unternehmens-, branchen- und kundenspezifische Risiken und Erwartungen fokussiert und sowohl im Außen- als auch im Innenverhältnis abgesichert werden.

Hierbei orientiert sie die EU-CON stets am aktuellen Stand der Technik, dem wissenschaftlichen Fortschritt und den sich stetig ändernden Anforderungen und Herausforderungen, denen sich Mensch und Technik im täglichen Arbeitsleben zu stellen haben.

Der Beratungsansatz der EU-CON ist stets individuell; so wie es jedes Unternehmen mit seiner eigenen Unternehmensphilosophie, seinen Unternehmenswerten und seiner Unternehmenskultur ist. Gleichzeitig werden wertvolle Synergien aus der Erfahrung von fast drei Jahrzehnten Betreuung kleiner und mittel-ständischer sowie international agierender Unternehmen und Unternehmensgruppen genutzt und effizient bei der Kundenbetreuung eingebunden und an diese weitergegeben.

Um drohende Sanktionen und Haftungsfragen ebenso wie Schäden durch menschliches Unvermögen entgegenzuwirken, zeichnet sich ein steigendes Bedürfnis nach Präventivmaßnahmen, wie die Schulung und Sensibilisierung von Mitarbeitern, ab. Da auch hier die Bedürfnisse so unterschiedlich sind wie die Arbeitsweisen und Ansprüche der Unternehmen, unterstützt die eigens eingerichtete EU-CON Akademie Unternehmen bei der Generierung und Durchführung maßgeschneiderter Schulungs-, Aus- und Fortbildungsmodelle, um auch den gesetzlichen Pflichten gerecht zu werden.

Die Berater der EU-CON blicken auf langjährige Tätigkeiten als Unternehmensberater mit hoher Praxiserfahrung zurück. Viele sind zugleich als Dozenten, Aus- und Fortbilder tätig und arbeiten stets interdisziplinär zusammen. Kunden der EU-CON profitieren daher immer vom Know-how des gesamten Teams mit seinen auf unterschiedliche Schwerpunkte spezialisierten Experten.